ClickBank-API

Bitte beachten Sie, dass dieser Service  lediglich für erfahrene Programmierer gedacht ist. Klienten die keine umfangreiche Erfahrung mit Programmierung haben, sollten die Programmierung der ClickBank-API nicht selbst in Angriff nehmen, sondern die Dienste eines erfahrenen Progammierers in Anspruch nehmen.

Über die ClickBank-API können zahlreiche Computerprogramme im Namen von Kontoeigentümern sicher auf ClickBank-Kontoinformationen zugreifen. Benutzer der API haben u.a. folgende Möglichkeiten:

  • einen Kauf rückerstatten
  • ein Abonnement kündigen
  • eine Transaktionsliste aus einem ClickBank-Konto für einen bestimmten Zeitraum abrufen

Die Möglichkeiten für Programme, die ClickBank-API nutzen, sind immens und beinhalten u.a. ein Dashboard mit ClickBank-Daten und ebenso zusätzlichen Daten anderer Konten bei diverser Online-Dienste, ein Abo-Verwaltungstool sowie ein Analysepaket, das Daten zu Verkaufstrends für ein bestimmtes ClickBank-Konto darstellt. All diese und weitere Anwendungen sind mit der neuen ClickBank-API möglich. Des Weiteren können diese auch im ClickBank-Marktplatz verkauft werden!

Die ClickBank-Service-API basiert auf einer REST-Architektur und bietet einen zuverlässigen und sicheren HTTP-basierten Mechanismus zum Datenabruf.

REST

REST ist ein von Roy Fielding, einem der Hauptentwickler des HTTP-Protokolls, in seiner Doktorarbeit "Architectural Styles and the Design of Network-based Software Architectures" entworfener Architekturstil. Eine kurze Einführung in REST finden Sie im Wikipedia-Artikel Representational State Transfer.

 

Versionierung

Die aktuelle Version der ClickBank-Service-API ist: 1.3.

Die Versionsinformation ist Teil der URL, durch welche auf die Dienste zugegriffen wird. Dies hat folgende Vorteile:

  • Eindeutige Angabe, welche Version der API verwendet wird
  • Leicht verständlicher Upgrade-Pfad, wenn eine neue API-Version eingeführt wird

Die ClickBank-Service-API ist garantiert mit bis zu drei vorherigenVersionen kompatibel. Wenn also Version 4.0 der API veröffentlicht wird, funktioniert Version 1.2 immer noch.

Infrastruktur

Die REST-API von ClickBank basiert auf JSR-311 – der Java-API für RESTful Web Services. Hierbei handelt es sich um ein Implementierungsdetail für die ClickBank-Service-API. Die Dienste selbst basieren auf HTTP und sind implementierungsunabhängig. Daher können sie von jedem beliebigen Web-Client (.NET, PHP, Java, Python, Ruby usw.) verwendet werden.

ClickBank empfiehlt kein bestimmtes REST-Tool zur Entwicklung, jedoch hat sich RestClient zur Entwicklung und Prüfung von RESTful Web Services als sehr hilfreich erwiesen.

Anfrage-Kopfzeile

Die Kopfzeile der ClickBank-Service-API besteht aus Sicherheits-, Ausgabe- und Seitenparametern. Die ClickBank-Service-API akzeptiert nur Abfrageparameter; Anfragen aus formularbasierten (Post-) Parametern werden ignoriert.
Laut den HTTP-Spezifikationen darf eine URL nicht länger als 2.000 Zeichen sein. API-Entwickler sollten daher darauf achten, dass die API-REST-URLs weniger als 2.000 Zeichen aufweisen.

Zertifizierung

Bei einigen Programmiersprachen verlangt die ClickBank-Service-API von Ihrem System ein Zertifikat für folgende Domäne:

*.clickbank.com

Um dieses Zertifikat zu erwerben, rufen Sie bitte die folgende URL auf, doppelklicken Sie auf das Schlosssymbol in der unteren rechten Ecke des Browsers und speichern Sie das Zertifikat auf Ihrem Computer:

https://api.clickbank.com/rest/1.3/orders

 

Sicherheit

Die Methoden der ClickBank-Service-API sind sicher und geben den Statuscode "403 [Forbidden]" zurück, wenn ein unberechtigter Zugriff erfolgt. Für den sicheren API-Zugriff ist ein Authorization-Kopf-Parameter mit den folgenden Schlüsseln erforderlich:

  • Entwicklerschlüssel – damit erhält der Benutzer die Rolle "ROLE_HAS_DEVELOPER_KEY".
  • Mitarbeiterschlüssel – damit erhält der Benutzer entweder die Rolle "ROLE_API_ORDER_READ" oder die Rolle "ROLE_API_ORDER_WRITE".

Zum besseren Verständnis: Ein Entwicklerschlüssel ist ein Token, mit dem Zugriff auf die API gewährt wird, während ein Mitarbeiterschlüssel im Allgemeinen mit einem bestimmten Benutzer verknüpft ist. Wenn Sie den Kopf-Parameter mit beiden Rollen generieren, müssen die Werte durch einen Doppelpunkt voneinander getrennt sein.

Beispiel:

Authorization DEV-F7F8023A486E9A9602FFDA2765E1925:API-9870acb8d96f8bd18c2eb70725b01fe4b98ece58

Einige der ClickBank-Service-APIs (insbesondere die Sandbox API) erfordern nicht beide Schlüssel. Die unterstützende API-Dokumentation gibt die erforderlichen Rollen an, welche für einen bestimmten Zugriff nötig sind.  Wenn nur der Entwicklerschlüssel nötig ist, muss der Kopf-Parameter keinen Doppelpunkt enthalten.

Beispiel:

Authorization DEV-F7F8023A486E9A9602FFDA2765E1925

Um den Entwickler- und Mitarbeiterschlüssel zu erhalten, loggen Sie sich einfach in Ihr ClickBank-Konto ein und wählen Kontoeinstellungen. Klicken Sie anschließend in den Feldern Entwickler-API-Schlüssel und Mitarbeiter-API-Schlüssel auf Bearbeiten.

Für eine erfolgreiche Authentifizierung muss jeder Schlüssel genehmigt, vorhanden und aktiv sein.

Ausgabe

Die ClickBank-Service-API unterstützt die folgenden Ausgabeformate:

  • XML
  • JSON
  • CSV (funktioniert nur mit der Orders API)

Fordern Sie das Ausgabeformat an, indem Sie in der HTTP-Kopfzeile einen Accept-Parameter einfügen. Falls ein nicht unterstütztes Format angefordert wird, gibt der Server den Statuscode "500 [Internal Server Error]" aus.

Beispiel:

Accept application/xml

Seitenumbruch

Die API gibt nie mehr als 100 Zeilen für einen Dienstabruf zurück. Bei Anfragen mit mehr als 100 Datenzeilen gibt die API die ersten 100 Zeilen mit dem Statuscode "206 [Partial Content]" zurück. Um die weiteren Seiten abzurufen, muss der Entwickler einen Page-Header-Parameter einfügen, der angibt, welche Ergebnisseite angezeigt werden soll.

Beispiel:

Page 3

Sobald die letzte Seite aufgerufen wurde, gibt der Dienst den Statuscode "200 [OK]" anstatt "206 [Partial Content]" zurück.

 

Unterstützte APIs

In Version 1.3 werden folgende APIs unterstützt:

Die ClickBank-APIs sind selbsterklärend. Details zur Dienstbeschreibung erhalten Sie über die API-URL.

 

Weitere Tools

Debugging

Die ClickBank-API umfasst den Debug Web Service [/rest/1.3/debug]. Dieser Dienst druckt die Kontextinformationen der Anfrage (einschl. der Sicherheitskontextinformationen), was zum Beheben von REST API-Problemen sehr hilfreich sein kann.

Code-Beispiele

An den folgenden Code-Beispielen sehen Sie, wie Entwickler die APIs nutzen können:

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk