Einstieg als Affiliate

Die Registrierung als Affiliate ist ein schneller und einfacher Vorgang. Führen Sie einfach die drei folgenden Schritte aus und Sie können umgehend Provisionen verdienen.

1. Ein Konto eröffnen

Zunächst müssen Sie als künftiger Affiliate ein kostenloses Konto eröffnen. Füllen Sie hierzu das Registrierformular aus, welches nur wenige Minuten in Anspruch nimmt. Überprüfen Sie Ihre Kontaktinformationen, damit wir uns gegebenenfalls mit Ihnen in Verbindung setzen können und damit Sie Ihre Auszahlung erhalten können. Danach erhalten Sie per E-Mail einen 8-stelligen (Buchstaben und Ziffern) Bestätigungscode, den Sie eingeben müssen, um den Registriervorgang abzuschließen. Diese E-Mail enthält außerdem Ihren (ausgewählten) Konto-Nickname und Ihr Passwort (zunächst der Bestätigungscode).

Nachdem das Konto eröffnet wurde, klicken Sie auf der Bestätigungsseite oder im oberen Bereich der ClickBank-Website auf den Link Einloggen. Danach gelangen Sie zur Kontostartseite. Auf dieser Seite werden künftig Ihre Einnahmen sowie wichtige Mitteilungen, Updates und vieles mehr angezeigt.

Klicken Sie oben auf Einstellungen, um die von Ihnen bei der Registrierung eingegebenen Informationen darzustellen. Haben Sie eine US-Anschrift eingegeben, wird unter Kontoinformationen ein rot blinkendes Feld namens Steuernummer vorhanden sein. Dieses Feld muss bis zum Ende des Kalenderjahres mit einer Steuer-Identifikationsnummer (Firmen) bzw. Social Security Number (Einzelpersonen) ausgefüllt werden, wenn Sie zu diesem Zeitpunkt mehr als $600,00 verdienten. Weiteres dazu in den Buchhaltungsrichtlinien.

Als Nächstes werden die Kontaktinformationen angezeigt. Da Sie Affiliate sind, müssen Sie in das Feld Kontaktinformationen außer der E-Mail-Adresse und Telefonnummer für das Konto keine weiteren E-Mail-Adressen oder Telefonnummern eingeben.

Klicken Sie im Feld Zahlungsinformation auf Bearbeiten, um Ihre Zahlungsschwelle zu ändern. Hierbei handelt es sich um den vor der Auszahlung zu verdienenden Mindestbetrag. Bitte beachten Sie bei der Auszahlung, dass eine von der Auszahlungssumme unabhängige Bearbeitungsgebühr in Höhe von $2,50 erhoben wird. Zunächst erfolgt die Auszahlung ausschließlich per Scheck. Nach der Ausstellung von zwei (2) Schecks werden Sie zur Auszahlung per Direktüberweisung berechtigt, vorausgesetzt, dass Sie in einem Land welches die Direktüberweisung unterstützt ansässig sind.

Wichtiger Hinweis: Affiliates müssen die Bereiche Meine Website, Meine Produkte oder Meine Bilder nicht ausfüllen, da diese nur für Vendoren vorgesehen sind. Affiliates müssen keine Produktzulassungsanträge stellen und keine Aktivierungsgebühren zahlen!

2. Produkte finden

Jetzt können Sie ein Produkt finden welches Sie gerne bewerben möchte. Wenn Sie noch kein bestimmtes Produkt im Auge haben, sollten Sie sich als Erstes auf dem  Marktplatz umschauen. Dort können Sie interessante Produkte finden, indem Sie nach bestimmten Schlüsselwörtern suchen oder die Kategorien und Unterkategorien durchstöbern. Klicken Sie auf Suchen, um eine Produktliste anzuzeigen, die Ihren Kriterien entsprechen.

Nachdem Sie ein Produkt ausgewählt haben, klicken Sie unter dem Marktplatzeintrag auf Bewerben. Dadurch öffnet sich ein neues Fenster, worin Sie Ihren Nickname und gegebenenfalls eine Tracking-ID eingeben. Klicken Sie dann auf Erstellen, um einen mit Ihrem Nickname sowie ausgewählten Produkt verbundenen HopLink erstellen zu lassen. Dieser HopLink wird aus Sicherheitsgründen automatisch verschlüsselt.

Es werden zwei Versionen desselben HopLinks angezeigt. Die obere Version (schwarz dargestellt) wird als Klartext angezeigt. Setzen Sie diese Version ein, wenn Sie Ihren HopLink per E-Mail, Twitter, Facebook oder sonstige Methoden weitergeben möchten, bei denen Sie keinen HTML-Code erstellen müssen. Die zweite Version (blau dargestellt) ist im HTML-Code formatiert und ist bspw. in eine eigene Website einzufügen. Bei der zweiten Version kann der Text „Click Here!“ durch einen beliebigen Werbetext ersetzt werden.

Da HopLinks nicht von ClickBank gespeichert werden, empfehlen wir Ihnen den neuerstellten HopLink in einem Word-Dokument o.Ä. zu empfehlen. Wenn Sie den HopLink nicht speichern,  müssen Sie wieder zum Marktplatz zurückkehren um diesen erneut einsetzen zu können, was selbstverständlich sehr zeitaufwändig ist.

Weiteres dazu finden Sie im Artikel Zu HopLinks – doch fürs Erste sind Sie jetzt bereit, Ihren HopLink zu bewerben!

3. Den Hoplink bewerben

Nun wurde Ihr Konto eröffnet sowie Ihr erster HopLink erstellt. Doch wo sollen Sie eigentlich damit anfangen, Ihren HopLink zu bewerben? Wo genau Zeit und Fleiß investiert werden soll, kann einen zunächst überwältigen. Daher möchten wir Ihnen einige Tipps zum Einstieg geben. Sobald Sie die Grundlagen beherrschen, werden Ihre Werbemethoden nur von Ihrem Einfallsreichtum begrenzt.

Eine eigene Website wäre für die Werbung Ihrer HopLinks bestens geeignet. Allerdings ist als Affiliate eine eigene Website keine Voraussetzung!

Als wichtige Faustregel gilt: Zeit, Geld und Aufwand sind am besten bei Kunden investiert, die sich für die von Ihnen beworbenen Produkte möglicherweise bzw. tatsächlich interessieren würden. Stellen Sie bspw. eine Werbung für einen Internet-Marketing-Kurs in ein Forum über Politik oder Gartenarbeit, ist davon auszugehen, dass auf Ihren HopLink nur wenig geklickt wird und Sie evtl. nach kurzer Zeit vom Forum gesperrt werden.

Stellen Sie dahingegen dieselbe Werbung in ein Forum zum Thema „Geld online verdienen“ und begründen Sie den Kauf eines solchen Produkts, ist davon auszugehen, dass auf Ihren HopLink viel mehr geklickt und das Produkt anhand dessen viel mehr gekauft wird. Die Einstellung eines nützlichen und relevanten HopLinks samt entsprechender Beschreibung trägt auch zur Sicherung Ihres Rufs als zuverlässiger Berater auf diesem Gebiet bei.

Das gleiche Prinzip gilt auch bei anderen bekannten Werbemethoden, ob Artikel verfassen oder auf das soziale Netzwerk zurückgreifen – je mehr der Zielgruppe das Produkt relevant und nützlich ist, umso höher Ihre Einnahmen.

Häufig gestellte Fragen

F: Verlangt die Werbung verschiedener Produkte mehrere Konten?

A: Nein, Sie können mit einem einzigen Konto beliebig viele Produkte bewerben. Die Eröffnung mehrerer Konten ist unnötig.

F: Verlangt der Einstieg als Affiliate eine eigene Website?

A: Um Affiliate zu werden, ist keine eigene Website erforderlich, doch dürfen Sie gerne auf Wunsch eine einsetzen. Andere Werbemethoden wären Online-Bannerwerbungen, E-Mail-Newsletters, Online-Zeitschriften, Kleinanzeigen oder Suchmaschinenmarketing.

F: Stellt ClickBank Bannerwerbungen zur Verfügung, die zur Produktwerbung eingesetzt werden können?

A: Nein, obwohl viele Vendoren diese auf einer Affiliate-Seite zur Verfügung stellen. Lesen Sie den Marktplatzeintrag oder überprüfen Sie die Verkaufsseite eines Vendoren, um zu erfahren, ob er Bannerwerbungen anbietet.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk