Affiliates gewinnen

Unabhängig von Ihrem Produkt oder Ihrer Nische ist die beste Möglichkeit zur Umsatzankurbelung, möglichst viele Affiliates für eine Promotion zu interessieren. Einige etablierte ClickBank-Vendoren haben keine Probleme, Affiliates für die Promotion ihres nächsten wichtigen Produkts zu finden, aber wenn Sie gerade erst angefangen haben, müssen Sie erst herausfinden, wie Sie Affiliates über Ihr Produkt informieren und von einer Promotion überzeugen können. Diese Anleitung enthält einige Tipps, wie Sie dies schneller und einfacher schaffen.

Herausragender Marktplatzeintrag

Der Ausgangspunkt sollte Ihr Marktplatzeintrag sein, da Affiliates Ihr Produkt meist dort zum ersten Mal sehen und etwas darüber erfahren. Da der Marktplatz von Affiliates stark frequentiert wird, ist es äußerst wichtig, dass Ihre Produktbeschreibung ihnen die Informationen liefert, die sie benötigen, um sich für eine Produkt-Promotion zu entscheiden. Die Frage, die sich Affiliates bei einem Produkt stellen, lautet: "Lohnt sich das für mich?". Bevor sie irgendetwas über Ihr Produkt erfahren, möchten sie wissen, warum sie gerade dieses aus Tausenden von Angeboten im Marktplatz auswählen sollten. In der Produktbeschreibung haben Sie Gelegenheit, die Vorteile für Affiliates herauszustreichen. Seien Sie ehrlich und schüren Sie nicht zu hohe Erwartungen bei den Affiliates. Wenn sie sich aufgrund von angeblich hohen Abschlussquoten oder vermeintlich guter Unterstützung der Affiliates für eine Produkt-Promotion entscheiden und dann das Gefühl haben, diese Behauptungen seien falsch, werden sie die Promotion Ihres Produkts schnell einstellen. Affiliates interessieren sich vor allem für folgende Vorzüge:

  • Gute Abschlussquote (Prozentsatz der Besucher, die tatsächlich etwas kaufen)
  • Hoher Provisionssatz
  • Affiliate-Seite mit nützlichen Informationen für die Produkt-Promotion (ergänzende Informationen finden sich weiter unten)
  • Wiederkehrende Provisionen im Falle von Abonnements oder Mitgliedschaftsprodukten
  • Niedrige Rückerstattungsquote
  • Einzigartige oder interessante Details über Ihr Produkt
  • Zugehörigkeit des Produkts zu einer gefragten Marktnische

Falls einer der oben genannten Vorzüge auf Ihr Produkt zutrifft, ist ein Hinweis darauf eine gute Möglichkeit, Affiliates von der Promotion Ihres Produkts zu überzeugen.

Interessante Affiliate-Seite

Wie bereits erwähnt, ist eine der besten Möglichkeiten, Affiliates zu gewinnen, ihnen die Arbeit mit einer Seite zu erleichtern, auf der sie umfangreiche Informationen und Tools finden, die die Produkt-Promotion vereinfachen. Dazu gehört unter anderem Folgendes:

  • Attraktive Bannerwerbung, Schaltflächen, Grafiken usw., die sie direkt auf ihrer Website mit dem HopLink zu Ihrem Produkt einfügen können. Sie sollten eine Vielzahl von Grafiken in unterschiedlichen Größen und in unterschiedlichem Format usw. anbieten.
  • Keywords zu Ihrem Produkt, für die sie entweder in kostenpflichtiger Werbung bieten können oder die sie in Suchmaschinen eintragen lassen, um Besucher auf Ihre Webseite zu locken.
  • Häufige Fragen zu Ihrem Produkt, deren Antworten sie für Artikel darüber oder zur Information potenzieller Kunden nutzen können.
  • Allgemeine Tipps zur Promotion Ihres Produkts, z. B. "Insiderwissen" über Ihre Marktnische, über das andere Personen nicht verfügen, Vorschläge, wie Besucher davon überzeugt werden können, auf den HopLink zu klicken, usw.
  • Beispiele für Artikel oder Themen, die für potenzielle Kunden interessant sein könnten und die Affiliates für eigene Texte oder Werbung verwenden können.
  • Empfehlungen anderer Kunden zu Ihrem Produkt.
  • Eine ausführliche Beschreibung, wie man Affiliate wird, für Personen, die mit ClickBank noch nicht vertraut sind, aber Ihr Produkt gerne bewerben würden.
  • Zusätzliche Präsentationsmaterialien, die Affiliates auf ihrer Website verwenden können, beispielsweise einen Film über Ihr Produkt, den sie abspielen, um anschließend die Besucher über den HopLink an Ihre Verkaufsseite weiterzuleiten.

Wenn Sie Affiliate-Material bereitstellen, das aus HTML oder einem anderen Code besteht, sollten Sie den genauen Code zur Verfügung stellen, damit die Affiliates ihn nur noch kopieren und in ihre Website einfügen müssen, denn viele kennen sich mit der Arbeit mit Code nicht aus. Je mehr Hilfe Sie den Affiliates anbieten, desto eher sind sie zu einer Produkt-Promotion bereit, wodurch beide Seiten gewinnen. Da die Erstellung dieser Materialien häufig nur Zeit oder die relativ geringen Ausgaben für einen Grafikdesigner kostet, der Schaltflächen und Grafiken für Sie gestaltet, ist eine wirklich nützliche und attraktive Affiliate-Seite eine exzellente Investition in Ihr Produkt, die sich schnell auszahlen wird. Ergänzend möchten wir auf den Eintrag eines langjährigen ClickBank-Vendors und -Affiliates in unserem Blog verweisen, in dem dieser über Verkaufsseitenfehler schreibt, die ClickBank-Vendoren begehen und damit häufig potenzielle Affiliates abschrecken. Vor der Gestaltung Ihrer Verkaufs- und Affiliate-Seite sollten Sie diesen lesen. Die Serie finden Sie hier.

Wichtiger Hinweis: Sie sollten auf Ihrer Affiliate-Seite unter anderem unbedingt einen Disclaimer zu den Einnahmen (der besagt, dass es sich bei den Angaben, wie viel Affiliates durch eine Produkt-Promotion verdienen können, um Schätzungen handelt und nicht um eine Garantie) sowie eine Anti-Spam-Richtlinie (in der festgelegt ist, dass Affiliates Ihr Produkt nicht mithilfe illegaler oder unethischer Methoden bewerben dürfen, und diese gewarnt werden, dass ClickBank ihr Affiliate-Konto sperren kann und sie die Promotion Ihres Produkts einstellen müssen) haben. Dank dieser Disclaimer wissen Ihre Affiliates, welche Verhaltensweisen akzeptabel sind, bevorsie mit der Produkt-Promotion beginnen.

Anwerben von Affiliates

Anstatt darauf zu warten, dass Affiliates zufällig auf Ihr Produkt stoßen, könnten Sie doch welche für die Promotion anwerben. Viele der erfolgreichsten ClickBank-Vendoren gehen so vor. Ihre Bemühungen können beträchtliche Gewinne einbringen. Es gibt viele verschiedene Herangehensweisen, aber die beliebtesten sind folgende:

  • Rekrutierung in Foren: Es gibt einige Foren zum Thema Affiliate-Marketing. Bevor Sie in einem Forum einen Beitrag zu Ihrem Produkt schreiben und versuchen, Affiliates zu finden, sollten Sie allerdings die entsprechenden Richtlinien prüfen, um zu erfahren, ob dies zulässig ist. In den meisten Foren ist es jedoch üblich. Sie sollten sich aber bewusst sein, dass viele Vendoren ihre Produkte mit dieser Methode vorstellen. Um sich also von der Konkurrenz abzuheben und das Interesse der Affiliates zu wecken, sollten Sie das Besondere an Ihrem Produkt betonen, die Frage "Lohnt sich das für mich?" beantworten sowie großartige Tools und Unterstützung für Affiliates anbieten.
  • Social Media: Anstatt darauf zu warten, von Affiliates gefunden zu werden, können Sie Ihren Namen und Ihr Produkt mittels Social Media Marketing bekannt machen. Beteiligen Sie sich an beliebten Netzwerken wie Facebook, Twitter usw., um Affiliates für sich zu gewinnen. Wenn Sie zu einem zuverlässigen Experten auf Ihrem Gebiet, z. B. Fitness oder Internet-Marketing, werden, hören potenzielle Affiliates von Freunden in den sozialen Netzwerken von Ihnen und werden an einer Produkt-Promotion interessiert sein. Darüber hinaus ist dies auch eine großartige Möglichkeit, mit bestehenden Affiliates zu kommunizieren und sie über neu auf den Markt kommende Produkte oder Änderungen an einem bereits erhältlichen Produkt (z. B. eine Erhöhung des Provisionssatzes oder besondere Boni für Affiliates) zu informieren. Die Beteiligung an sozialen Medien ist auch in anderer Hinsicht sinnvoll, da Sie so beobachten können, welche Arten von Produkten und Angeboten Affiliates interessieren und welche Trends oder Fragen in Ihrem Fachgebiet gerade aktuell sind.
  • Link "Eigenem Affiliate-Programm beitreten":Über den ClickBank-Link "Eigenem Affiliate-Programm beitreten" (JMAP) können Sie Affiliates direkt gewinnen. Denken Sie jedoch daran, dass Affiliates ein ClickBank-Konto einrichten müssen, damit wir ihre Verkäufe verfolgen, ihnen Schecks schicken und die nötigen Informationen geben können, sodass sie potenzielle Kunden auf Ihre Produkte aufmerksam machen können. Um neue Affiliates anzuwerben, müssen Sie nur den JMAP-Link auf Ihrer Affiliate-Seite einfügen, falls Sie eine haben. Folgendes geschieht, wenn Sie einen potenziellen Affiliate über den JMAP-Link übermitteln:
    1. Wir fragen nach dem ClickBank-Nickname. Falls der Affiliate keinen Nickname hat, wird er aufgefordert, ein ClickBank-Konto einzurichten, das für Affiliates KOSTENLOS ist.
    2. Wir zeigen ihm, wie ein HopLink zur Produkt-Promotion erstellt wird.
    3. Das JMAP-Fenster wird wieder geschlossen, und der Affiliate gelangt zurück zu Ihrer Seite.
    Ihr JMAP-Link sollte als Ziel ein neues Fenster haben und folgendes Format aufweisen: <a href="http://VENDOR.jmap.clickbank.net" target="jmap">HIER KLICKEN</a> Und so funktioniert es:
    1. Ersetzen Sie VENDOR durch Ihren Vendor-Nickname.
    2. Ersetzen Sie HIER KLICKEN durch beliebigen Promotion-Text oder eine Grafik.
    3. Ändern Sie nichts an target="jmap". Dieser Code sorgt dafür, dass ein neues Fenster geöffnet wird.

 

Sonstige Ressourcen

  • In unserem Blog-Artikel "How to Become an Affiliate Magnet" (Wie man ein Affiliate-Magnet wird) finden Sie großartige Tipps für Vendoren wie man mehr Affiliates für die Promotion anwerben kann. Die Serie finden Sie hier.
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk