Erfolg eines Affiliate

Es gibt viele Wege zum Erfolg eines Affiliates. In diesem Beitrag möchten wir Ihnen allerdings die verlässlichste und zukunftsfähigste Methode darstellen, die noch dazu relativ kostengünstig ist. Viele Affiliates versuchen Schritt 2 und 3 auszulassen und fangen direkt mit der Promotion an. Dies ist der Hauptgrund, warum viele Affiliates scheitern. Aufgrund dessen sollte man darauf achten, daß die hier aufgeführten Schritte beachtet werden.

Durch lesen dieses Artikels und mit Hilfe der Videos und der genauen Beachtung der nachfolgenden Schritte und mit konsistentem Arbeitsaufwand, haben Sie eine viel größere Chance ein erfolgreicher ClickBank Affiliate zu werden.

Die folgenden Themen werden in diesem Artikel behandelt:

Schritt 1: Die Auswahl der richtigen Nische

Je mehr Sie sich auf eine Nische spezialisieren, desto besser werden Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden verstehen.

In diesem Video stellen wir Ihnen Strategien und Tipps für die Auswahl der richtigen Nische für Ihr Affiliate Business vor. Dieser Schritt ist einer der wichtigsten und Sie sollten sich genügend Zeit nehmen, diesen zu tätigen.

Schritt 2: Der Aufbau Ihrer Plattform

Der Aufbau einer Plattform gibt Ihnen die Mittel um mit potentionellen Kunden zu kommunizieren.

In diesem Video werden wir Ihnen den Ablauf für die Erstellung Ihrer Plattform vorstellen. Diese Plattform ist der Grundstein zur Promotion und Vergrößerung Ihres Publikums.

Sie können Ihre eigene Web Hosting und Ihr eigenes Webdesign von einer Reihe von verschiedenen Anbietern kaufen. Für eine Liste der von uns empfohlenen Partnern, gehen Sie bitte auf unsere Partner Seite.

In der Regel empfehlen wir keine kostenlosen Web Hosting Seiten, da Ihnen technisch gesehen die Seite nicht gehört und Sie möglicherweise den Inhalt Ihrer Seite verlieren können. Es lohnt sich deshalb ein kleines bißchen Geld in eine bezahlte Web Hosting Seite zu investieren.

Empfohlene Ressourcen:

Schritt 3: Der Ausbau Ihres Publikums

Ein größeres Publikum bedeutet mehr potentielle Kunden.

In diesem Video möchten wir Ihnen die Schritte vorstellen, die Sie zur Erweiterung Ihres Publikums benötigen um Besucherverkehr zu Ihrer Website zu generieren. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie Besucherverkehr generieren, dann ist dieses Video genau richtig für Sie! Aber sehen Sie sich auf jeden Fall erst Video 1 und 2 an!

Empfohlene Ressourcen:

Schritt 4: Produkte promoten

Sobald Sie eine Plattform erstellt und ein Publikum haben, können Sie anfangen Ihre Produkte zu promoten.

In diesem Video werden wir besprechen wie Sie die Promotion Ihrer Produkte für Ihr Publikum so gestalten können, um mehr Verkäufe zu erzielen und gleichzeitig das Interesse Ihres Publikums behalten. In diesem Video teilen wir viele großartige Strategien und Taktiken – Ihr Erfolg liegt allerdings auf jeden Fall darin, daß Sie die vorherigen Schritte befolgt haben.

Wie bekomme ich Besucherverkehr?

Es gibt viele verschiedene Wege um Besucherverkehr zu generieren. Jede dieser Methoden hat natürlich Vor- und Nachteile.

Bezahlter Besucherverkehr

Bezahlter Verkehr, wie beispielsweise PPC oder Bannerwerbung ist kontrollier – und messbar. Wenn diese Methoden funktionieren, sollten Sie mehr Geld hierin investieren. Der Vorteil an dieser Methode liegt darin, daß Sie relativ schnell mit einer Promotion beginnen können. Der Nachteil ist, das diese Methode unter Umständen sehr teuer sein kann und man sehr viel Zeit in die Überprüfung des Erfolgs investieren muß, damit man kein Geld verliert. Bezahlte Werbeplattformen wie beispielsweise Google AdWords haben strikte Vorlagen bezüglich Marketern und Ads; machen Sie sich also auf alle Fälle mit den Regeln und Warnungen vertraut.

Kostenloser Besucherverkehr

Kostenloser Verkehr, z. B. organische Besucher die durch Suchmaschinen, Video Marketing und/ oder durch Social Media Seiten auf Ihre Website gestoßen sind, kann ein großartiger Weg sein, hochrelevante Besucher zu Ihrer Webseite zu führen, ohne dabei weiteres Geld zu investieren.

Der Nachteil von kostenlosem Traffic ist allerdings, daß es sehr lange dauern kann, bis dieser generiert wird.

Konversionsrate

Ihre Konversionsrate ist ein Prozentsatz von besuchen zu Ihrem Bestellformular, die zu käufen geführt haben. Sie hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab:

  • Von wo kommt Ihre Besucher? (kostenlos vs. bezahlt, warm vs. kalt)
  • Wie genau kennt, mag und vertraut Ihnen Ihr Publikum? Dies kann    einen enormen Einfluß auf die Konversationsrate haben.
  • Konversionsraten können sehr unterschiedlich sein, selbst unter Produkten in der gleichen Nische. Dinge wie Werbetext, Preis, Seitenlayout und Anbieter Reputation können eine große Auswirkung darauf haben, wie viele Hops es braucht um diese in einen Kauf zu konvertieren.

Da es viele verschiedene Faktoren gibt, die die Konversion beeinflussen können, gibt es keine Möglichkeit zu sagen, wie viele Hops benötigt werden, die zu einem Verkauf führen. Manche Affiliates brauchen nur wenige Hops, während andere Hunderte oder mehr brauchen.

Ressourcen

Nächste Schritte

Nachdem Sie sich diese Schritte angeschaut, und sich ein gefestigtes Verständnis angeeignet haben, können Sie ebenfalls unseren Beitrag Der ClickBank Marktplatz lesen um Produkte zu bewerben.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk