Der ClickBank-Marktplatz

Den Marktplatz durchsuchen

Der ClickBank-Marktplatz ist der ideale Anfang, um ein Produkt zu finden, welches Sie bewerben möchten. Obenstehend befindet sich das folgenede Suchfeld:

Marketplace_Search_Bar_German.png

Für die Suche nach Produkten stehen Ihnen im Wesentlichen zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Sie können entweder nach bestimmten Schlüsselwörtern suchen oder die Haupt- und Unterkategorien auf verschiedene Weisen durchsuchen. Es existieren zurzeit insgesamt 23 Hauptkategorien mit zahlreichen Unterkategorien. Sind Sie sich nicht sicher, welche Produktarten Sie bewerben möchten, sollten Sie zunächst eine allgemeine Hauptkategorie auswählen.

Nachdem Sie Ihre Suche eingegrenzt haben, können Sie die Ergebnisse durch die Ergebnisse sortieren nach- Dropdown-Liste nach Produkteigenschaften oder durch die Erweiterte Suche ferner sortieren.

  • Ergebnisse sortieren nach: Mit dieser Liste lassen sich die Suchergebnisse auf Grundlage der Produktverkaufsleistung sortieren. So können die Ergebnisse beispielsweise auf Grundlage der Verkaufszahlen, den höchsten durchschnittlichen Provisionssätzen, den Einnahmen pro Verkauf und vielem mehr sortiert werden. Eine nützliche Anleitung zur Auswertung der Verkaufsstatistiken finden Sie in unserem Blogeintrag "Vier Tipps zur effektiven Marktplatzsuche". 
  • Ergebnisse eingrenzen nach: Die Ergebnisse können nach einigen verschiedenenen Einschränkungen wie Produkteigenschaften (z.B. lieferbare Medien), Sprachen oder der Einzahlungsart (Einmalzahlung oder wiederkehrende Abbuchung) sortiert werden.
  • Erweiterte Suche: Durch die erweiterte Suche können Ergebnisse nach bestimmten Kriterien abgerufen werden. Sie können beispielsweise nach Ergebnissen in einer bestimmten Kategorie suchen, die sich innerhalb eines bestimmten Schwerkraftbereichs befinden, oder nach Abonnements mit einem bestimmten Mindestprovisionssatz. Die erweiterte Suche ruft  spezifisch gezielte Ergebnisse ab, damit die Marktplatzeinträge Ihren strengen Werbekriterien entsprechen

Ihre Suchergebnisse verbessern

Suchen nach Schlüsselwörtern rufen mitunter nicht gerade passende Ergebnisse ab. Suchen Sie bspw. nach dem Begriff „Lebenslauf schreiben“, kann es vorkommen, dass Ergebnisse mit dem Wort „schreiben“ aufgerufen werden, die nichts mit Lebensläufen zu tun haben. Kommt es zu oft zu irrelevanten Ergebnissen, wäre es ratsam, die Suche einzuschränken und ungenaue Schlüsselwörter wegzulassen. Hierzu gibt es einige Strategien:

  • Geben Sie zwei Schlüsselwörter in Anführungszeichen ein (z.B. „Lebenslauf schreiben“), werden nur Ergebnisse abgerufen, die diese genauen Wörter in dieser genauen Reihenfolge beinhalten.
  • Geben Sie zwei Schlüsselwörter mit UND dazwischen ein (z.B. Lebenslauf UND schreiben), werden nur Ergebnisse abgerufen, die beide Wörter beinhalten.
  • Geben Sie zwei Schlüsselwörter mit ODER dazwischen ein (z.B. Lebenslauf ODER schreiben), werden nur Ergebnisse abgerufen, die ein der zwei Wörter beinhalten.
  • Geben Sie zwei Schlüsselwörter mit NICHT dazwischen ein (z.B. Lebenslauf NICHT schreiben), werden diejenigen Ergebnisse ausgeschlossen, die das zweite Wort beinhalten.
  • Geben Sie ein + vor einem Schlüsselwort ein (z.B. Lebenslauf +schreiben), werden nur Ergebnisse abgerufen, die das Wort nach dem +beinhalten.
  • Geben Sie ein - vor einem Schlüsselwort ein (z.B. Lebenslauf -schreiben), werden diejenigen Ergebnisse ausgeschlossen, die das Wort nach dem - beinhalten.
  • Setzen Sie Klammer ein, können komplexere Suchen durchgeführt werden. Geben Sie bspw. „(Lebenslauf ODER schreiben) UND Hilfe“ ein, werden Ergebnisse abgerufen, die jedes in den Klammern eingegebene Wort mit dem anderen Wort kombiniert (d.h. „Lebenslauf Hilfe“ oder „Schreiben Hilfe“).

Zusätzlich können auch „Joker“ eingesetzt werden, um die Ergebnisse zu erweitern:

  • Das Fragezeichen (?) ruft Ergebnisse ab, in denen das Fragezeichen durch ein einziges Buchstabe ersetzt wird. Geben Sie bspw. „gol?“ ein, werden Ergebnisse abgerufen, die sowohl „Golf“ als auch „Gold“ enthalten.
  • Das Sternchen (*) ruft Ergebnisse ab, in denen das Sternchen durch mehrere Buchstabe ersetzt wird. Geben Sie bspw. „gol*“ ein, werden Ergebnisse abgerufen, die Wörter wie „Golf“, „Gold“, „Golfing“ usw. enthalten.
  • Eine Tilde (~) nach einem Schlüsselwort ruft Ergebnisse ab, die ähnlich buchstabierte Wörter enthalten. Geben Sie bspw. „Schreiben~“ ein, werden Ergebnisse abgerufen, die auch „Schritten“ enthalten.

Durch diese besonderen Suchstrategien kann die Suche möglichst gezielt und relevant gemacht werden.

Die Bedeutung der Marktplatzstatistiken

Eine Suche des Marktplatzes ruft eine Liste von Einträgen ab. Am Ende jedes Eintrags werden die Verkaufsstatistiken angezeigt, die folgendermaßen aussehen:

Statistiken_im_MP.jpg

Da diese Statistiken auf ClickBank beschränkt sind, ist es wichtig, ihre Bedeutungen zu kennen und zu wissen, wie sie Sie bei Ihrer Entscheidung unterstützen.

  • Erster Verk. $: Die durchschnittliche Provision pro Verkauf. Bei diesem Betrag werden Rückerstattungen, Ausgleichsbuchungen und die Umsatzsteuer berücksichtigt. Da der Vendor mehrere Produkte zu verschiedenen Preisen und Provisionssätzen anbieten kann, mag die genaue gewährte Provision hiervon mäßig abweichen.
  • Durchschnitt Abo ges.: Dieser Wert gilt nur für Abonnements (Mitgliedschaften usw., bei denen der Kunde mit wiederkehrenden Abbuchungen belastet wird). Dieser Wert stellt die Gesamtprovisionen sämtlicher wiederkehrenden Abbuchungen dar. Bitte beachten Sie, dass die Erstabbuchung darin nicht enthalten ist.
  • Durchschnitt $ Verkauf: Bei Einmalverkäufen entspricht dieser Wert dem der „Ersten $/Verkauf“. Bei Abonnements entspricht er der durchschnittlichen Summe eines gesamten Abonnements (einschl. Erstabbuchung) geteilt durch die Anzahl der Erstabbuchungen. Einfacher ausgedrückt: Bei jedem neuen Verkauf dieses Produkts entspricht dieser Wert der durchschnittlichen Gesamtprovision, die aus dem neuen Kunden verdient wird. Dieser ist jedoch lediglich ein Durchschnittswert, der nicht garantiert werden kann.
  • Durchschnitt % Verkauf: Der durchschnittliche Provisionssatz sämtlicher Produkte eines Vendors. Da der Vendor mehrere Produkte zu verschiedenen Preisen und Provisionssätzen anbieten kann, mag der tatsächliche Provisionssatz hiervon mäßig abweichen.
  • Durchschnitt % Abo.: Dieser Wert gilt nur für Abonnements und stellt den durchschnittlichen Provisionssatz aller wiederkehrenden Abbuchungen (exkl. Erstabbuchung) dar.
  • Stellenwert: Es handelt sich hierbei um eine betriebsinterne Berechnung der Anzahl der Affiliates, die in den letzten 12 Wochen eine Provision verdienten. Da jüngere Transaktionen mit einem höheren Wert angesetzt werden, lässt sich anhand dieses Wertes erkennen, welche Produkte zurzeit “angesagt” sind, d.h. welche Produkte von vielen Affiliates beworben sowie im Allgemeinen gut verkauft werden. Eine hoher Stellenwert lässt allerdings auch darauf schließen, dass ein hoher Konkurrenzdruck in der Werbung herrscht.
  • Kat.: Die Haupt- und Unterkategorie der Website auf dem Marktplatz.

Wenn Sie bereits einen Vendor promoten, werden Sie die folgende Statistik direkt unterhalb der regulären Statistik sehen. 

Meine_Statistiken.jpg

 

Weitere Informationen zur Erwägung der Marktplatzstatistik finden Sie in unserem Blogeintrag "Vier Tipps zur effektiven Marktplatzsuche". 


Unterhalb jedes Eintrags sind auch verschiedene Symbole zu sehen:

  • english.png Produkt(e) in Englisch
  • french.png Produkt(e) in Französisch
  • german.png Produkt(e) in Deutsch
  • spanish.png Produkt(e) in Spanisch
  • it.png Produkt(e) in Italienisch
  • br.png Produkt(e) in Portugiesisch
  • standard.png Standardprodukt(e) (einmalige Zahlung)
  • recurring.png Abonnement(s)
  • shippable.png Lieferbare(s) Produkt(e)
  • upsell.png Upsell-Produkt(e)
  • afftools.png Vendor-Spotlight enthält Affiliate-Tools

Ein Produkt auswählen und einen HopLink erstellen

Um mehr über die gesuchten Produkte zu erfahren, klicken Sie zur Weiterleitung an die Website des Vendoren auf den Marktplatztitel. Hier kann mehr über das Produkt erfahren sowie Ideen zu dessen Werbung gesammelt werden, u. a. im Hinblick auf mögliche, bei der Suche verwendete Schlüsselwörter und Vorteile, die im Rahmen der Werbung hervorgehoben werden könnte.

Nachdem Sie sich für ein Produkt entschieden, klicken Sie im Eintrag auf Bewerben. Dadurch wird ein spezifischer HopLink erstellt, der zur Werbung des Produkts zu verwenden ist. Kauft jemand mittels dieses HopLinks das Produkt, erhalten Sie die Provision. Weiteres dazu unter HopLinks.

Häufig gestellte Fragen

F: Wie viele Produkte kann ich gleichzeitig durch dasselbe Konto bewerben?

A: Es gibt hierzu keine Beschränkung. Sie dürfen beliebig viele Produkte bewerben.

F: Kann ich auch Provisionen verdienen, wenn ich Kunden auf den Marktplatz verweise, statt ein bestimmtes Produkt zu bewerben?

A: Ja. Sie verdienen auch eine Provision, wenn Sie einen potenziellen Kunden auf den Marktplatz verweisen, dieser Kunde auf den Marktplatz-Link klickt und das betreffende Produkt kauft.

F: Wenn ich einen Kunden auf die Website eines Vendoren verweise und der Kunde mehrere Produkte dieses Vendors kauft, erhalte ich dann bei jedem Verkauf eine Provision?

A: Ja.

F: Erhalte ich eine Provision, wenn ich einen Kunden über meinen HopLink auf die Website eines Vendoren verweise, der Kunde jedoch Produkte eines anderes Vendoren kauft?

A: Nein.

F: Wirkt es sich auf meine Provision aus, wenn ich Produkte in einer anderen Sprache als Englisch bewerbe?

A: Nein, Sie erhalten die gleiche Provision als bei englischsprachigen Produkten.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk